Neues BauEn
Neues BauEn
Besucher-Service
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-405
Telefax +49 7541 708-110
Website

Leben ohne Barrieren

Vom 22. bis 26. März 2017 kommt L.o.B. mit der beliebten Sonderschau für generationen-gerechtes, barrierefreies Bauen und Wohnen an den Bodensee.

Leben ohne Barrieren

„Wir kommen gerne nach Friedrichshafen, weil der Bedarf an generationengerechten Einrichtungen angesichts der demografischen Entwicklung deutschlandweit immer größer wird und wir besonders auch im Süden einen wichtigen Beitrag für mehr Informationen zu diesem Zukunftsthema einbringen möchten“, hieß es seitens L.o.B. (www.lebenohnebarrieren.de) als Antwort auf die Einladung des Veranstalters.


Unter dem Motto: „Barrierefrei und erschwinglich-komfortabel leben und wohnen für alle Generationen“ zeigt das deutschlandweit tätige Unternehmen auf rund 150 qm Standfläche mit der Sonderschau einen spannenden, gewerkübergreifenden Querschnitt an komfortabel-barrierefreien Bau- und Einrichtungsmöglichkeiten.


An teilweise realitätsnahen Beispielen, zahlreichen Exponaten und Exponatmodellen wird deutlich, wie sehr barrierefreies Bauen und Wohnen inzwischen zur Lebensplanung der älteren Generation gehört. Aber auch junge Menschen beschäftigen sich zukunftsorientiert immer stärker mit diesem Thema.


Im Mittelpunkt der Sonderschau stehen die Themen Sicherheit und Komfort. Viele neue Funktionen von der Küche bis zum Bad können direkt ausprobiert werden. Die L.o.B.-Infothek, und eine fachkundige Beratung zu allen relevanten Themen ist natürlich ebenso Bestandteil der Veranstaltung wie fachkompetente Vorträge. Das "Bauherren-Kurzseminar" ist dabei besonders hervorzuheben. Im eigenen Standforum erfahren künftige Bauherren alles, was man über ein angenehmes und sicheres Wohnumfeld bis ins hohe Alter wissen muss. "Lebensplanung endet nie" heißt deshalb auch ein spezieller Vortrag für Menschen, die ihr Wohnumfeld jetzt auf die nächsten Jahre abstimmen möchten.


Interessant ist auch das L.o.B.-Angebot an Ärzte, am Messestand ein Beratungsgespräch zum Thema „Praxis ohne Barrieren“ (www.praxisohnebarrieren.de) zu führen, um Arztpraxen noch patientenfreundlicher und barrierefrei zu gestalten.


Ebenso interessant ist das Thema „GAST-freundlich“ (www.gast-freundlich.com) , das sich an familiengeführte Beherbergungsbetriebe und Hotels wendet. Hier erfahren die Betreiber solcher Betriebe, wie sie sich (noch) stärker auf die reisefreudigen Senioren einstellen können.


Aber auch Handwerksbetriebe sind herzlich zu einem besonders für sie vorgesehenen Vortrag eingeladen: "Wirtschaftskraft Alter im Handwerk" ist der Titel des spannenden Vortrages, mit dem auf die vielfältigen Chancen des Handwerks im Umgang mit der "Generation 50-plus" eingegangen wird.


Alles in allem verspricht die L.o.B.-Sonderschau zu einem spannenden Kernthema der Messe zu werden. Eingeladen sind neben potentiellen Bauherren und allgemein interessierten Investoren auch Handwerksbetriebe und Architekten aus der Region. Sie können sich über die Markt-entwicklung und Marktchancen, zu diesem Thema umfassend informieren. Bei "Fachkreistreffen" können auch Erfahrungen im Umgang mit barrierefreiem Bauen ausgetauscht werden.

Parallel-Veranstaltungen