Neues BauEn
Newsmeldung
Besucher-Service
Neue Messe 1
88046 Friedrichshafen
Telefon +49 7541 708-405
Telefax +49 7541 708-110
Website

Messe "Neues BauEn" setzt handfeste Themen meisterlich in Szene

Sägen, hämmern, nageln und mörteln: Auf der Messe "Neues BauEn" dürfen die Besucher Lehrlingen und Meistern der Handwerksinnungen des Bodenseekreises nicht nur über die Schulter schauen, sondern auf der Live-Baustelle unter fachmännischer Anleitung auch selbst Hand anlegen. Die Aussteller in Halle B1 der Messe Friedrichshafen liefern von 20. bis 24. März 2019 Informationen und handfeste Hilfestellungen zum Thema Neubau, Werterhalt, Dämmen und Energiesparen. "Im Vordergrund stehen in diesem Jahr die Themen energetische Sanierung und Sicherheit. Neu mit einem Stand auf der Messe vertreten ist Deutschlands größtes Online-Bauportal ‚Tipp zum Bau‘. Dort geben neutrale Ansprechpartner Ratschläge zu allen beim Hausbau benötigten Gewerken", berichtet Projektleiter Rolf Hofer.


Ebenfalls im Fokus stehen nachhaltiges Bauen und Sanieren durch bewusste Materialverwendung. Stark vertreten sind auch Anbieter zum Bau von Holz- und Fertighäusern. Die wichtigsten Energietechniken für zukunftsfähige Altbauten veranschaulicht das Sanierungsmobil. Die rollende Energiesparausstellung bietet eine neutrale Erstberatung zu modernen Heizsystemen und Solaranlagen sowie Lüftungsanlagen inklusive Wärmerückgewinnung, zu Innen- und Außendämmung, Wärmeschutzfenstern und Bauen ohne Wärmebrücken. Ergänzt wird das breite Angebot durch das Handwerkerdorf und die Innungen. Dort treffen die Besucher alle Ansprechpartner von Gewerken, die beim Hausbau benötigt werden, wie beispielsweise Schreiner, Zimmerleute, Ofenbauer und Elektriker.


Die Messe "Neues BauEn" öffnet ihre Türen von Mittwoch, 20. bis Sonntag, 24. März 2019 jeweils zwischen 10 und 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 9,50 Euro und beinhaltet den Eintritt zu drei weiteren Parallelveranstaltungen: Der Frühjahrsmesse IBO, der "Urlaub Freizeit Reisen" und der "Garten & Ambiente Bodensee".